3. + 4. Hausarbeit

Es ist etwas ruhig hier geworden. In den letzten Wochen hatte ich einiges zu tun. Da war die Arbeit für zwei Magazine, an die ich durch meine Weiterbildung gekommen bin und mein Hauptjob. Ja und dann war da auch noch mein Privatleben, meine Hobbys, meine Familie und, und, und.

Nach einem erholsamen Urlaub auf der wunderbaren Insel Samos habe ich mich an die Hausabarbeiten der nächsten Module gemacht. Gerade heute habe ich das Modul „Journalistisches Texten“ abgeschlossen. Die Aufgaben klangen zunächst banal und schnell zu erledigen, hatten es aber dann doch in sich. Nach dem üblichen Ankreuzfragen bestand die Arbeit vorallem daraus, zu erläutern was gute Texte ausmacht.

Neben den Verständlichkeitsfaktoren aus dem sog. „erweiterterten Hamburger Modell“ ging es auch um Qualitätsmerkmale journalistischer Texte, die genannt und erläutert werden mussten. Anschließend musste eine Pressemitteilung auf Merkmale des Funktionalstils der Behörden untersucht werden. Die Aufgabe beinhaltete das Aufzeigen der typischen Formulierungen des „Bürokratendeutsch“. Anschließend war aus der Pressemitteilung ein Leadsatz für eine Zeitungsmeldung zu formulieren.

Danach sollten drei Überschriften zu drei Meldungen verfasst werden. Das klingt zwar immer einfach, doch wenn man nur 60 Zeichen hat und die Regeln befolgen will, ist das gar nicht mehr so leicht.

Die umfangreichste Aufgabe war dann eine Meldung aus einem Deutschlandradio-Interview zu formulieren. Hier mussten zumindest einmal wörtliche und einmal indirekte Rede verwendet werden.

Nach nunmehr zwei Stunden bin ich mit der Rohfassung durch. Heute Abend werde ich mir dann die Texte noch einmal ansehen und morgen dann die Hausarbeit abschicken.

Vor zwei Wochen habe ich bereits das Modul „Das journalistische Interview“ abgegeben. Dieses Modul fiel mir leicht und die Hausarbeit war gut zu lösen. Ich hoffe, dass das kein schlechtes Zeichen war. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s