Die erste Hausarbeit – Journalistische Darstellungsformen

Ich habe es getan, endlich! Die erste Hausarbeit ist im Kasten.

Ich bin nun seit 3 Monaten dabei und habe erste eine Arbeit geschrieben. Das ist aber nicht schlimm. Denn es ist nicht so, dass ich erst ein Model bearbeitet hätte. Ich habe tatsächlich schon ein paar mehr bearbeitet, da mir das Lesen der einzelnen Unterrichtseinheiten sehr viel Freude bereitet. Es fühlt sich gut an, die Abschlussarbeiten zu schreiben, wenn man ein wenig Wissen aus den anderen Modulen mitbringt.

Das ist auch meine Empfehlung: Erst einmal ein Grundwissen über die journalistischen Grundlagen aneignen und dann in die Bearbeitung gehen. Es hilft, einen anderen Ansatz zu wählen und sich nicht stoisch auf das Modul zu versteifen. Ich bilde mir ein, dass die Bearbeitung runder wird, wenn man noch breiter aufgestellt ist.

Ich halte euch natürlich darüber auf dem Laufenden wie es weiter geht! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s