Journalismus: Soll es mal werden

Meine Gedanken rund um den Journalismus hören nicht auf. Ständig spuken mir kleine Geschichten im Kopf rum. Es ist entschieden. Ich werde es tun. Meine Anmeldung ist schon ausgefüllt, es fehlt nur noch die Arbeitsprobe. Ich hab zwar zwei Texte eingebunden, doch bin ich mit diesen nicht so zufrieden, dass ich sie für die Bewerbung nutzen möchte.

Mal sehen, ob mir noch etwas einfällt.

Gut ist, dass ich noch keine professionelle Arbeit abliefern muss. Schlecht ist: der eigene Anspruch. Genommen werden will ich! Lernen wie man gut schreibt, einen Blog aufbauen, mich selbst verwirklichen. Hier und da mal für ein Magazin oder eine Webseite schreiben. Klingt wie ein kleiner Traum, der in Erfüllung geht.

Der erste Schritt ist gemacht: ein Entschluss ist gefasst. Nun muss die Anmeldung nur noch los, dann liegt es nicht mehr in meinen Händen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s